top of page

025 Achtsamkeit im Alltag

Hier kannst du diese Episode kostenlos hören. Achtsamkeit ist im Trend und ich finde das grundsätzlich super. Nur: Immer wieder beobachte ich, wie sogenannte Achtsamkeitsfördernde Angebote sprachlich eher exklusiv beschrieben werden. Es gibt dann den "stressigen Alltag" und die "Achtsame Auszeit".


Ich finde: Wir dürfen Achtsamkeit mehr in unseren Alltag integrieren. Sprachlich und auch grundsätzlich von unserer Haltung her. In dieser Episode teile ich verschiedene Beispiele wie dies möglich sein kann. Denn eine bewusste Achtsamkeitspraxis lässt sich auch mit alltäglichen Handlungen verbinden. Dies bedingt ein reguliertes Nervensystem!

Ich gehe weiter darauf ein, dass Yoga & Meditation je nach Nervensystemzustand noch mehr Stress mit sich bringen kann - statt die ersehnte Entspannung. Falls du das kennst: Mit dir ist nichts falsch. Du brauchst gerade einfach was anderes.

Unsere inneren Beobachter:innen können uns dabei helfen, unsere Nervensystemzustände zu lesen. Dies ermöglicht dann wiederum unsere Praxis so anzupassen, dass sie uns auch wirklich dienlich ist.

Magst du deine Gedanken zu dieser Episode mit mir teilen? Ich freue mich von dir zu lesen: podcast@corinnekueng.ch oder via WhatsApp auf +4178915227

Einladung zu meinem Nervensystem-Workshop für Frauen in Küssnacht am Rigi am 20. & 27. Januar 2024.



Link zur erwähnten Podcastfolge von Verena König und Stefan Weber:


Wenn du dieses Format unterstützen magst, freue ich mich über eine Spende nach Wahl via Twint mit dem Vermerk SSS auf 078 915 22 27 oder via e-banking mit der IBAN CH17 0839 0037 1889 1000 4.


- Regulierte Nervensysteme sorgen für nachhaltige Veränderungen im innen und aussen -

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page