003 Orientierung schaffen

In dieser Episode erzähle dir warum uns das Orientieren im aussen viel Sicherheit schaffen kann.

Das Orientieren ist ein Instinkt, den wir oft unbewusst ausleben. Und je nach Erfahrungen im Leben, gelingt es und jedoch nicht mehr so einfach, uns zu orientieren. So auch, wenn wir eher in dysregulierten Zuständen unterwegs sind. Orientierung kann uns genau hier auch helfen, wieder zurück in die Präsenz zu kommen.

Orientierung im aussen kann uns auch dienlich sein um uns zu regulieren, wenn wir uns in uns innen nicht sicher anfühlen. Beispielsweise, wenn wir gerade sehr starke Empfindungen in uns wahrnehmen können, die sich bedrohlich anfühlen.

Dazu teile ich 3 Fragen, die du dir beim Orientieren stellen kannst. Sie beziehen alle 3 Funktions- und Bewusstseinsebenen unseres Gehirns mit ein und sorgen für eine ganzheitliche Herangehensweise.

Was mir hier besonders gefällt ist, dass dies auch sehr spielerisch passieren darf. Bis dein Körper dir signalisiert, dass der ventrale Ast des Parasympathikus aktiviert wurde.


Lust zu praktizieren? Dann höre dir gerne die Episode 004 an. Da leite ich dich direkt durch diesen Prozess durch.


Hör dir die Episode 003 kostenlos hier an.

Du findest Shit? Sit. Shift! auch auf allen gängigen Podcast-Plattformen wie Spotify, Apple Podcast oder YouTube.


Hast du Fragen oder sonstige Rückmeldungen dazu?

Schreib mit gerne per E-Mail auf podcast@corinnekueng.ch oder auf Insta unter @corinnekueng - ich freue mich von dir zu lesen!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen